jen - jugend.ernst.nehmen

#JEN – JUGEND.ERNST.NEHMEN.

#Beteiligung junger Menschen an Spielplatzgestaltung

Neugestaltung Spielplatz Talwiese

Viele haben es bestimmt schon mitbekommen das der Spielplatz in der Talwiese weichen musste. Wir haben aber gute Neuigkeiten. Es entsteht ein Stückchen weiter ein neuer Spielplatz. Um diesen so zu gestalten, dass er den Bedürfnissen von Kindern gerecht wird, läuft hierzu aktuell eine Umfrage.

Die Kinder in und um die Talwiese dürfen sich aktiv an der Gestaltung beteiligen. Sie erhalten in nächster Zeit einen Brief von uns mit der Bitte, ein Bild zu malen, wie der neue Spielplatz aussehen soll.

  • Welche Spielgeräte findest du gut?
  • Was hältst du von einem Sandkasten?
  • Was denkst du über ein Blumenbeet? usw.

Falls jemand keinen Brief bekommen hat, sich aber gerne beteiligen möchte, der darf gerne auch ein Bild malen und in den Briefkasten der Gemeinde werfen. Bitte malt das Bild, beschriftet es (damit wir auch ganz sicher wissen welches Gerät du dir wünscht) und werft es bis spätestens 09.05.2021 in den Briefkasten im Rathaus oder in den Briefkasten bei uns im Jugendbüro. Wir freuen uns über eure Bilder. 

Herzliche Grüße, Franziska und Daniela


Deine Meinung ist uns wichtig!

  • Was denkst du über die Zentrumsstraße?
  • Gibt es hier genügend Wohnungen?
  • Kommst du mit dem Bus gut zur Schule oder Ausbildung?
  • Findest du es könnte noch mehr Angebote für Jugendliche hier geben? Ein Kino? Eine Kletterwand? Etc.?

Mitbestimmung bedeutet seine Meinung zu sagen.
Wir möchten deine Meinung hören!

Deshalb laden wir dich ein zum Jugendstammtisch zu kommen. Zusammensitzen, deinen Ärger Luft machen und neue Ideen spinnen.

Alle zwei Monate treffen wir uns zum Jugendstammtisch.
Dabei bist DU und deinem MEINUNG im Mittelpunkt.

 Mehr Infos findest du auf Instagram unter: @jen.pohe


Ergebnisse zur großen Busumfrage!

Die Umfrage wurde vom Jugendbüro des Projekts #jen – jugend.ernst.nehmen. in Kooperation mit dem Landratsamt Neumarkt durchgeführt. Auslöser hierfür waren Anregungen von Jugendlichen im Rahmen der Jugendbeteiligungs- arbeit, die die Schulbusse als zu voll beschrieben haben und sich mehr Busverbindungen wünschten. Außerdem stehen neue Planungen für den ÖVPN im Gemeindegebiet an. Die Ergebnisse sollen darin mit einfließen.

Von den 234 teilgenommenen Kindern und Jugendlichen haben 81 % der Befragten das Gefühl sicher zur Schule zu kommen und 84 % wieder nach Hause.

Weitere Ergebnisse findest du hier

Wie gehen wir nun mit den Ergebnissen um?

Wir besuchten Isabell Meier, die im Landratsamt für die Planung des öffentlichen Nahverkehr zuständig ist. Sie hat eure Anregungen aufgenommen und wird sie in die nächsten Planungen mit einbauen.

Des Weiteren hatten wir Kontakt mit der REGINA GmbH (Regionale Innovationsagentur Landkreis Neumarkt i.d.OPf.). Diese erarbeiten ein Konzept, wie man den Nahverkehr bekannter und attraktiver machen kann. In diesem Zusammenhang wird es Workshops vor Ort geben, bei denen wir eure Meinung und eure Erfahrungen zum öffentlichen Nahverkehr brauchen.


#JEN – JUGEND.ERNST.NEHMEN.

Unser Ziel ist:
Die Beteiligung junger Menschen in der Gemeinde, unter Berücksichtigung deren eigenen Ideen, zu verbessern und zu erhöhen.

Wir sind erfolgreich:
Wenn junge Menschen als Teil der Gesellschaft wahrgenommen werden und auf deren Potential vertraut wird. Damit geben wir den Jugendlichen in unserer Gemeinde das Gefühl wichtig und richtig zu sein.

Gemeinsam können wir vieles Erreichen …deshalb sprich uns an, wenn: Du etwas in deiner Gemeinde ändern möchtest oder dich etwas stört

  • Du einfach mehr über Entscheidungen in deiner Gemeinde erfahren willst oder zu irgendeinem Thema etwas zu sagen hast
  • Du im Projektsteuerungsteam mitarbeiten möchtest
  • Du ein Vereinsfunktionär bist und wir dich und deinen Verein beim Thema Jugendbeteiligung unterstützen dürfen
  • Jugendliche in deinem Verein eine Idee für ein eigenes Projekt haben ... denn ...

Unsere Aufgabe ist es:

  • Vereine, Verbände, Jugendgruppen, etc., Jugendliche und die Marktgemeinde zu vernetzen
  • Distanzen zwischen Vereinen, Verbände, etc., Jugendgruppen, Jugendlichen, Projektideen und der Marktgemeinde zu überbrücken
  • Jungen Menschen die Möglichkeiten zu geben ihre Ideen und Talente in die Marktgemeinde und in die Vereine, Verbände, Jugendgruppen etc. einzubringen
  •  Verschieden Beteiligungsprojekte für und mit Jugendliche zu ermöglichen
  • Beratung und Begleitung von Beteiligungsprojekten

Unser Projekt ist offen für neugierige Fragen, mutige Menschen, die etwas verändern wollen und Menschen, Vorsitzende etc., die neuen Wind in ihre Reihen bringen möchten.

Im Fokus stehen junge Menschen zwischen 14 und 18 Jahren, da sie das Wahlalter noch nicht erreicht haben und somit wenig Möglichkeiten haben ihre Meinung kundzutun.


Wie oft muss ich mit dabei sein?

so oft du willst, gerne auch nur für ein Projekt.

Wo treffen wir uns?
Das kannst du selbst mitentscheiden, gerne auch in den Räumlichkeiten deines Verbandes, Vereines, deiner Jugendgruppe etc.

Wie kannst du mit uns in Kontakt treten?
Ruf uns an, schreib uns eine Nachricht per Whats App oder komm bei uns vorbei Mobil: 0170/9176083


Best Practice Beispiele


Abgeschlossene Projekte

  • Busumfrage
  • #Gemeinsam gegen einsam -  war ein großer Erfolg !
    Vielen lieben Dank an alle Briefe-Schreiber*innen
  • Bolzplatz in Pavelsbach wiederbeleben
  • Logo Gestaltung und Markenentwicklung: Unser Projekt soll #JEN – JUGEND.ERNST.NEHMEN heißen. Wie findest du das ? Schreib uns ! Gerade wird ein erster Logoentwurf erstellt. Wenn du hier mitwirken und mit entscheiden willst, schreib uns !
  • 500,- €!!  Für deine Idee!! Für dein Projekt!! Für deine Gemeinde!!!
    Das Projekt #jen-jugend.ernst.nehmen startet in eine neue Offensive. Dafür gibt die Marktgemeinde 500,- €. Wir verwirklichen deine Projekte, Ideen oder Wünsche. Was wolltest du schon immer in Postbauer-Heng ändern? Was denkst du braucht deine Gemeinde, damit sich junge Menschen wohl fühlen? Wie kannst du dich in diesem Projekt beteiligen? Wo siehst du Handlungsbedarf?
  • Wir suchen DICH! Für unser Projekt #jen-jugend.ernst.nehmen suchen wir noch junge Menschen zwischen 12 und 27 Jahren die sich mit großem Elan in einem dynamischen Team engagieren möchten. Du bist politisch interessiert oder möchtest was in deiner Gemeinde verändern, dann bist du bei uns genau richtig! Wir treffen uns am 29. Juli um 18:00 Uhr im Jugendbüro in der Dürerstraße 2. 
  • Deine Meinung, Dein Podcast -Wir suchen dich!
    Wie geht’s dir gerade in der Krise? Was machst du? Und was würdest du tun wenn du Politikerin wärst?
    Wir würden DICH gerne zu diesen Fragen interviewen.Oder vielleicht hast du ja Lust deine Freundinnen zu interviewen?
  • Hier wäre noch Platz für dein Projekt: Dann schreib uns!