Das Haus

Nach umfangreichen Auf- und Ausbauarbeiten wurde das Deutschordensschloss an der Ezelsdorfer Straße im Juni 1996 seiner Bestimmung als Haus der Kultur für Postbauer-Heng übergeben.

Seither dient es als repräsentativer Rahmen für offizielle Veranstaltungen des Marktes
Postbauer-Heng, als Bühne für eine Vielzahl bekannter Größen aus der Kulturwelt aber auch für den Nachwuchs aus der Region.

Das stilvolle Ambiente der unterschiedlichen Räume und auch der Garten werden gerne genutzt für Ausstellungen, Vereins- und Familienfeiern sowie für Firmenveranstaltungen.

Unser Altbürgermeister Hans Bradl † sowie der langjährige Gemeinderat und Kulturbeauftragte Franz Siegert † haben sich dabei besonders für den Wiederaufbau des Gebäudes und die Schaffung eines anspruchsvollen Kulturprogrammes eingesetzt.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.