Herzlich Willkommen in Postbauer-Heng


 

 

 


 Der Markt Postbauer-Heng trauert um
Hans Bradl
Altbürgerbürgermeister, Ehrenbürger und Ortsheimatpfleger

Wir müssen Abschied nehmen von einer Persönlichkeit, deren Name wie wohl kein anderer für unsere Marktgemeinde Postbauer-Heng und darüber hinaus steht.

Er war Erster Bürgermeister von 1971 bis 2008 und hat in dieser Zeit maßgeblich an der positiven Entwicklung des Marktes Postbauer-Heng gewirkt. Durch seinen hohen persönlichen Einsatz und sein großes Engagement erfolgte im Rahmen der Gebietsreform die Zusammenlegung der früheren Gemeinden Postbauer, Heng und Pavelsbach zur Großgemeinde Postbauer-Heng. Sein Lebenswerk wurde auch mit der Erhebung zur Marktgemeinde im September 2005 gewürdigt. Hans Bradl war Baumeister, Motor und eine kreative Persönlichkeit, die Postbauer-Heng zu dem gemacht hat, so wie wir es heute alle schätzen.
Besonderen Wert legte er immer auf die Förderung der Kultur- und Brauchtumspflege, die er maßgeblich auch nach seiner Amtszeit als Ortsheimatpfleger prägte. Ein großes Anliegen war ihm stets die Unterstützung der Vereine und Verbände als Grundstock einer lebenswerten Gemeinde.
In Dankbarkeit und großer Anerkennung

Horst Kratzer                                      Hans Pröpster                                     Günther Eckstein
1. Bürgermeister                                 2. Bürgermeister                                 3. Bürgermeister

Marktgemeinderat                               Vereine und Verbände                         Mitarbeiter

Markt Postbauer-Heng

Im Rathaus liegt ab Montag ein Kondolenzbuch aus, in das sich die Bürgerinnen und Bürger eintragen können.

 


 

Hier kommen Sie zu den neuen Busplänen für das Schuljahr 2016/2017
weiterlesen


 Informationen zum neuen Bundesmeldegesetz

Am 01. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft. Damit treten zugleich neue Regelungen in Kraft, die von Bürgerinnen und Bürgern z.B. bei einem Wohnungswechsel künftig zu beachten sind. Die wichtigsten Neuerungen werden im Folgenden dargestellt.

Wohnungsgeberbestätigung
Wesentliche Neuerungen sind u.a., dass die Mitwirkungspflicht des Vermieters bei der Anmeldung eingeführt wird, um Scheinanmeldungen und den damit häufig verbundenen Formen der Kriminalität wirksamer zu begegnen.

Ab dem 01.11.2015 muss das Beziehen einer neuen Wohnung bei der Meldebehörde innerhalb von zwei Wochen nach dem erfolgten Einzug gemeldet werden. Im Zusammenhang mit dieser Anmeldung hat die meldepflichtige Person dann u.a. eine schriftliche Wohnungsgeberbestätigung vorzulegen, mit der der Einzug in die anzumeldende Wohnung bestätigt wird. Die Vorlage des Mietvertrages ist hierfür nicht ausreichend. Amtliche Formulare für die Bestätigung des Wohnungsgebers können ab sofort unter der Rubrik Formulare abgerufen werden und liegen im Einwohnermeldeamt, Rathaus, Centrum 3, 92353 Postbauer-Heng zur Abholung bereit.

Sollte die meldepflichtige Person in sein Eigenheim ziehen, so ist in diesen Fällen beim Anmeldevorgang eine Selbsterklärung abzugeben.

Kurzaufenthalt in einer Wohnung bis zu 3 Monaten
Wer nicht für eine Wohnung im Inland gemeldet ist, kann bis zu 3 Monaten in einer Wohnung leben, ohne sich für diese anzumelden (Besuche aus dem Ausland).

Besucherregelung
Wer im Inland für eine Wohnung gemeldet ist, kann bis zu 6 Monate in einer weiteren Wohnung im Inland wohnen,  ohne dort gemeldet zu sein.

Auskünfte aus dem Melderegister
Melderegisterauskünfte für Zwecke der Werbung oder des Adresshandels sind künftig nur noch zulässig, wenn die Betroffenen in die Übermittlung Ihrer Meldedaten für diese Zwecke ausdrücklich eingewilligt haben. Diese Einwilligung muss gegenüber der Auskunft verlangenden Stelle erklärt werden, kann aber auch gegenüber der Meldebehörde als eine generelle Einwilligung für einen oder beide der genannten Zwecke erklärt werden.
 

 
Neues vom Netzentwicklungsplan siehe rechts unter Stromtrasse

 

Das Landratsamt Neumarkt informiert:
Wichtige Änderungen in der Abfallwirtschaft 2016:

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wie Sie bereits der Presse entnehmen konnten, wird der Landkreis Neumarkt die Erhebung der Müllgebühren grundlegend neu organisieren. Zwar hat sich das bisherige System des Müllmarkenverkaufs über viele Jahre als einfach und praktisch bewährt. Aufgrund vielfältiger Änderungen und Entwicklungen ist es jedoch für die Zukunft nicht mehr praktikabel.

Hier weiterlesen

 

Die neue APP für Postbauer-Heng

 

Der Markt Postbauer-Heng hat ab sofort eine kommunale APP, die sie auf ihr Smartphone herunterladen können. Die App beinhaltet alle wichtigen Daten und Fakten aus der Marktgemeinde sowie zahlreiche Möglichkeiten für weitere Anwendungen, die im täglichen Leben nützlich sein können. Sie können beispielsweise einen Termin im Rathaus vereinbaren, Öffnungszeiten oder wichtige Telefonnummern mit wenigen Klicks einsehen, Fahrpläne, Ärztetafeln, Terminkalender, Mitteilungsblätter schnell aufrufen oder auch online nach einem Buch in der Marktbücherei suchen. Diese und viele weitere Anwendungen wurden speziell für die Nutzung mit Smartphones entwickelt und sind im Grund wesentlich übersichtlicher und zudem kostenlos und auch werbefrei.
Mit sogenannten Push-Nachrichten, die vom Rathaus eingestellt werden, können sie wichtige Mitteilung direkt auf ihr Handy bekommen. Dies soll keine Nachrichtenflut bedeuten, sondern eher  ausgesuchte Termine oder Meldungen, die für alle Bürger interessant sein können.
Wie bekomme ich die neue Postbauer-Heng – App?

Entweder mit QR-Quode scannen, downloaden unter http://postbauer-heng.zur-app.de oder in den jeweiligen Store von Google & Apple nach Postbauer-Heng suchen.


Markt Postbauer-Heng . . . ganz schön lebenswert - der neue Videoclip.

  

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Service

Stromtrasse Mitteilungsblatt

Kontakt

Plakatierung
Terminkalender Impressum



Mitteilungsblatt September /Oktober 2016

  




Abfuhrplan 2016


Hier kommen Sie zum Abfuhrplan 2016

Müllgefäße richtig zur Abfuhr bereitstellen