Stundungs- und Erlassanträge

Ansprechpartner:

Florian Beyer
Zimmer-Nr. 7
Tel. 09188/9406-44
Fax 09188/9406-10
florian.beyer@postbauer-heng.de

Kerstin Lewey
Zimmer-Nr. 7
Tel. 09188/9406-41
Fax 09188/9406-10
kerstin.lewey@postbauer-heng.de
Mo - Do vormittags und Donnerstagnachmittag


Erläuterung:
Es ist ein schriftlicher Antrag erforderlich. Hierin sind die Gründe darzulegen, weshalb die Einziehung der Beitragsschuld zum Fälligkeitstermin eine erhebliche Härte für den Schuldner bedeuten würde.
Für die Dauer einer Stundung werden grundsätzlich Zinsen in Höhe von 0,5 von Hundert je vollem Monat erhoben (abgerundet auf 50,- € Betrag). Über die Stundung und den Erlass einer Beitragsschuld entscheidet in manchen Fällen der Marktgemeinderat.

Erforderlich:
Schriftlicher Antrag mit Begründung 

Fristen:
Rechtzeitig vor Fälligkeitstermin

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.