Gankino Circus

    Freitag, 11. Mai 2018
    20:00 Uhr

    Die letzten ihrer Art

    Der Titel des neuen Bühnenprogrammes trifft den Nagel auf den Kopf: vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn - wo, bitteschön, gibt's das heute noch? Rasante Melodien, schräger Humor und charmante
    Bühnenfiguren sind die zentralen Zutaten ihres einzigartigen Konzertkabaretts. Im Zentrum stehen das von schrägen Gestalten bevölkerte Örtchen Dietenhofen und die vier Protagonisten. Da ist der Sänger, Saxophonist und begehrtester Junggeselle Dietenhofens: der elegante Arztsohn Dr. Simon Schorndanner jun., sowie der Bäckersbub und Percussion-
    Tausendsassa Johannes Sens, Akkordeonist Maximilian Eder aus der traditionsreichen Dynastie der Eders und Gitarrist und Gruppenleiter Ralf Wieland als Erzähler des außergewöhnlichen Bühnengeschehens. Die mitreißenden Lieder und Instrumentalstücke, virtuos und melancholisch, avantgardistisch und radikal unangepasst - die Musik der vier fränkischen Künstler ist eine Liebeserklärung an ihre Heimat und weit darüber hinaus.

    präsentiert von:

    Vorverkauf: 23,- Euro / 21,- Euro / 19,- Euro
    Abendkasse: 25,- Euro / 23,- Euro / 21,- Euro

        "Pressestimmen":

        • Ganz großes Kino! Münchner Merkur
        • Anarchisch, virtuos und extrem lässig! Passauer Neue Presse
        • Fetzig, rasant, mitreißend! Südwest Presse
        • Ein ganz dicker Tipp! Nürnberger Nachrichten
        • So schön, dass es einem die Tränen in die Augen treibt. Oberbayer. Volksblatt
        • Ist Gott ein Dietenhofener? Mittelbayerische Zeitung
        • Verwegene Charaktere, hundsgemeine Anekdoten. MUH
        • Eine veritable Show! Süddeutsche Zeitung
        • Schaurig schön! tz"

        Kulturforum
        Ort: Deutschordensschloss, Ezelsdorfer Straße 5
        Tel.: 09188/9406-0
        E-Mail: