Weg der Poesie

    Wanderung zum Saisonstart am Weg der Poesie am Dillberg

    Das Kulturforum lädt zum Saisonstart auf dem Weg der Poesie am Dillberg ein. Über das gesamte Jahr sammelt das Team Texte, Gedichte usw., die die Wanderer auf dem Rundweg zum Schmunzeln und auch  zum Nachdenken animieren sollen.

    Sonntag, den 28. April 2019, um 14:30 Uhr  -Treffpunkt: Wanderparkplatz am Dillberg.
    Dauer: ca. 2 Stunden
    Festes Schuhwerk erforderlich!

    In der diesjährigen Auswahl sind Texte u.a. von Theodor Fontane, dessen 200. Geburtstag in 2019 ansteht, eine Aphorismen-Sammlung, eine Station mit

    Selbstgedichtetem vom Schülern der Erich Kästner Schule uvm. Die Biografien der Autoren werden im Verlaufe der Wanderung kurz vorgestellt. Die insgesamt 16 Gedichte, Kurztexte und 12 Aphorismen werden u.a. von Kindern und Erwachsenen vorgetragen. 

    Außerdem wird der Kalkbrandofen, der sich in der Nähe des Poesieweges befindet, seiner Funktion erläutert. Die Heimatpfleger des Marktes Postbauer-Heng haben dessen Geschichte und Funktionsweise erforscht und dargestellt.

     Im Anschluss lädt die Dorfgemeinschaft Buch die Wanderer zu Brotzeit, Kaffee und Kuchen in den Bucher Dorfstadel ein.

    Schwarzkiefernmann

    Eine der Schwarzkiefern, die am Sportgelände der EKS leider entfernt werden mussten, bekommt einen neuen Standort am Weg der Poesie. Bauhof-Mitarbeiter Michael Rupprecht, der auch schon für die neuen Ruheliegen am Poesieweg gesorgt hat, zeigte seine kreativen Fähigkeiten und gestaltete eine ca. 5 m hohe Figur, die ihren Platz am Aussichtspunkt Richtung Nürnberger Land gefunden hat.




    zum Flyer Weg der Poesie



    Wichtige Information
    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 
    08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

    Donnerstag zusätzlich
    14:00 Uhr bis 18:00 Uhr