Umarme deine Wut

    Donnerstag, 23. März 2017
    19:00 Uhr

    Werden Sie manchmal so wütend, dass Sie Ihrem Ärger nur noch Lautstark Luft machen können?

    Oder gehörten Sie zu denjenigen, die um des lieben Friedens willen Ihren Ärger herunterschlucken?

    Tagtäglich gibt es Situationen, die die Anspannung steigern und die eigenen Gefühle heftig in Wallung bringen.  Probleme tauchen spätestens dann auf, wenn man versucht, die aufkommenden Gefühle zu unterdrücken. Wenn sie sich dann doch durchsetzen, gibt es oft kein Halten mehr. Vorwürfe, Beschimpfungen, Beleidigung sind die Folge bis hin zu körperlicher Gewalt.

    Aber gerade Wut ist ein wichtiger Motor in unserem Leben. Es gilt, sie ernst zu nehmen und so mit ihr umgehen zu lernen, dass niemand zu Schaden kommt und etwas Gutes daraus entstehen kann. Wie begegnen wir jemandem, der seine Wut an uns ablässt bzw. uns seine Wut entgegenschleudert?

    Die Referentin Susanne Ehrenspeck, Therapeutin und Mediatorin, gibt in ihrem Vortrag Informationen darüber, wie man mit seiner eigenen Wut sinnvoll und konstruktiv umgehen kann und wie daraus eine positive Veränderung herbeigeführt werden kann.

    Abendkasse: 6,- €

    Kulturforum


    Ort: Deutschordensschloss, Ezelsdorfer Straße 5
    Tel.: 09188/9406-0
    E-Mail: