Heavy Quetschn

    Samstag, 18. März 2017
    19:00 Uhr

    Akkordeon Solo mit Daniel Zacher

    „Heavy Quetschn“ – ein vielversprechendes Konzert, dessen Programm es in sich hat. Nach den ersten Takten sofort hörbar: Zachers Passion ist die Musik und darüber hinaus das Akkordeon. Seine Stücke werden mit großer Ausdruckskraft gespielt. Er begeistert mit akrobatischer Virtuosität, Vielseitigkeit und großer Intensität. Hautnah ist der Zuhörer bei seinem Spiel dabei. Daniel Zacher spielt ehrlich und fordert mit seiner vielfältigen Musikauswahl zum konzentrierten Hören auf. 

    Auf dem Programm stehen sowohl Stücke aus der Barockmusik als auch experimentelle, neue Stücke bis hin zu Folklore und Filmmusik, alles bearbeitet für das Akkordeon. 

    „Heavy Quetschn“ bedeutet übersetzt: „Schweres Akkordeon“. Zacher meint aber vielmehr: „wildes, verrücktes Akkordeon“. Der Zuhörer wird staunen, was dieser Künstler mit diesem seinem Instrument vollbringt.

    Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre 12,- €
    Studenten ermäßigt 6,-€
    Kartenreservierung auch unter 09188-3066501 oder www.musik-aktiv-ev.de

    präsentiert von:

    Kulturforum
    Ort: Deutschordensschloss, Ezelsdorfer Straße 5