Dr. Med. Reinhard Erös Flüchtlinge aus Afghanistan

    Montag, 13. März 2017
    19:00 Uhr

    Fluchtursachen und ihre Bekämpfung

    Der Referent, Dr. med. Reinhard Erös, Oberstarzt der Bundeswehr a.D.,  kennt das Land am Hindukusch seit über 30 Jahren.
    Seit seiner vorzeitigen Pensionierung  2002 hat Erös über zehn Jahre Polizeibeamte, Militärs, Hilfsorganisationen und Journalisten für ihren Einsatz in Afghanistan ausgebildet, das Auswärtige Amt und den Bundestagsausschuß „Entwicklungshilfe“ beraten.
    Nach dem Sturz der Taliban gründete er 2001 die „Kinderhilfe Afghanistan“. Seither wurden mit privaten Spenden, unter Verzicht auf öffentliche Mittel - mehrere Dutzend Schulen, Waisenhäuser, Berufsschulen, eine Universität und Krankenstationen gebaut, in denen mehr als 2.000 AfghanInnen in Arbeit finden.
    Dr. Erös lebt und arbeitet die Hälfte des Jahres vor Ort. Er spricht die Sprache der Menschen und begegnet ihnen mit Respekt und  in Augenhöhe.
    Für seine Arbeit  der Völkerverständigung wurde Erös u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse und vielen weiteren bedeutenden Preisen ausgezeichnet.

    Eintritt frei! Spenden erbeten!

    Achtung dies ist ein neuer Termin, da der Vortrag am 13. Oktober 2016 entfallen ist.

    Kulturforum


    Ort: Deutschordensschloss, Ezelsdorfer Straße 5
    Tel.: 09188/9406-0
    E-Mail: